Dauerhafte Haarentfernung

Ziel der Epilation mit Licht ist es, die Haarpapille und die Nährstoffversorgung dauerhaft zu schädigen, so dass

 sie ihre Aktivität und das Haarwachstum einstellt – möglichst hautschonend und schmerzarm.

 

Wenn Licht über das im Haar befindliche Melanin zu gesunden Haarwurzel transportiert wird, verändert es die

anliegenden Nährstoffstrukturen und das Haar „verhungert“. Zusätzlich sorgt die Diodenlaser-Technologie

für eine kontinuierliche Erwärmung der Stammzellen, ohne die Epidermis zu schädigen.

Da das Haar ohne Gewalteinfluss nach dem Aufbrauchen der letzten Nährstoffreserven in ca. 10 – 20 Tagen

von ganz allein ausfällt, ist dies eine schonende und sehr wirkungsvolle Methode. Keine Pickel mehr,

keine eingewachsenen Haare – einfach nur noch wunderschöne, glatte und weiche Haut.

 

Der Erfolg hängt im Wesentlichen von der Haarfarbe, Haarstruktur und Tiefe des Haarfollikels ab. Entscheidend

sind die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes, damit bei jeder Sitzung möglichst viele Haare verödet werden können.