Rasieren war gestern…

immer glatte und weiche Haut – das ist der Traum vieler Frauen. Egal ob Achseln, Beine,
Bikinizone oder im Gesicht – mit der medizinisch zertifizierten Diodenlaserbehandlung genießen
Sie die modernste Technik für dauerhafte Haarentfernung.

 

Informieren Sie sich hier über die dauerhafte Haarentfernung und das Studio oder vereinbaren

Sie direkt einen kostenlosen Beratungstermin inkl. Hautanalyse und Probelasern.

 

Im Herzen von Stuttgart – direkt in der Innenstadt, bin ich für Sie gut erreichbar.

 

Ich freue mich auf Sie!

Dauerhafte Haarentfernung mit Licht

 

Ziel der Epilation mit Licht ist es, die Haarpapille und die Nährstoffversorgung dauerhaft zu schädigen, so dass sie ihre Aktivität und das Haarwachstum einstellt – möglichst hautschonend und schmerzarm.

DIODENLASER VS. IPL

5 Gründe warum der Laser besser als IPL ist:

diodenlaser_vs_ipl
  • Der Diodenlaser kommt mit fast voller Leistung bis in die Haarwurzel. Das gestreute IPL-Licht dagegen bleibt „an der Haut hängen“, erwärmt diese und liefert weniger Energie an die Haarwurzel ab.
  • Bei dem Diodenlaser geht kein Licht „verloren“ und erzeugt Hitze da, wo sie wirken soll. IPL-Licht streut und erhitzt die Haut bevor die Energie in der Haarwurzel ist.
  • Der Diodenlaser hat mehr Lichtpower bei jedem Blitz, damit sind auch hartnäckige, feine oder helle, blonde Haare viel besser zu erreichen.
  • Fast keine Hautirritationen durch direkte Kontaktkühlung. Schnellere Behandlungszeiten ohne Leistungsverluste für perfekte Ergebnisse.
  • Bei einem Diodenlaser ist der Kunde wesentlich schneller fertig und hat weniger Gesamtkosten.

Behandlungsablauf

 

Bei Ihrem ersten Termin werden Sie umfangreich beraten und über die Behandlung aufgeklärt. Mittels eines Melanin-Meters wird Ihre exakte Hautfarbe bestimmt, um den Diodenlaser auf die optimale Behandlungseinstellung anzupassen. Dadurch werden Fehlanwendungen und Hautirritationen (Verbrennungen) auf ein absolutes Minimum reduziert. Es wird ein Probelasern angeboten oder direkt mit der ersten Behandlung begonnen.